Besuch Gemeindekindergarten

Die Freiwillige Feuerwehr Großkarolinenfeld hat den Gemeindekindergarten Pusteblume besucht.

Mit strahlenden Augen wurden die Feuerwehrleute Matthias Hildebrand, Andreas Gartmeier, Klaus Pscheid, Marlen Meindl, Patrick Wengenmayr und Alicia Brunnlechner im Kindergarten bereits ungeduldig erwartet, hatte man sich doch schon zuvor mit dem Thema Feuerwehr ausgiebig befasst. 


Nach herzlichem Empfang von den Kindern sowie den Erzieherinnen, wurde die Arbeit, die Gerätschaften und das richtige absetzen eines Notrufes über die Notrufnummer 112 mit den Kindern besprochen. 

Bei der richtigen  Alarmierung der Feuerwehr sollten die Kinder lernen, dass entweder die Erwachsenen auf die Gefahrensituation aufmerksam gemacht werden oder man selbstständig die Feuerwehr über den Notruf 112 alarmiert. 


Nach diesem eifrigen Engagement der Kinder, zogen sich die Feuerwehrfrau Marlen Meindl und der Feuerwehrmann Patrick Wengenmayr schrittweise die Schutzbekleidung an und rüsteten sich mit einem Atemschutzgerät aus, um den Kindern die Angst vor dem seltsamen Aussehen der angekleideten Einsatzkräfte zu nehmen.

Den Abschluss bildete die Besichtigung des Löschfahrzeugs. Alles durfte angesehen und ausprobiert werden, zudem wurden noch viele Fragen beantwortet.


Bericht und Bilder:

Hildebrand Matthias

Stellv. Kommandant

Feuerwehr Großkarolinenfeld

Bilder